fbpx

blog

Publicidad - Werbung - Advertising

Die klassische Kaffeetour - mal anders!

Teile diesen Blog!

Keine Stunde von San José entfernt befindet sich die Fabrik von Café Britt.

Die Marke ist bekannt für ihren Kaffee und ihre Schokolade, die du überall im Land kaufen kannst. Hier hast du die Möglichkeit, dir die Herstellung von der Pflanze bis zum fertigen Produkt erklären zu lassen.

Anreise

Zu meinem Langschläferglück eine Tour die nicht morgens um 6 startet und damit bestens geeignet ist, wenn du ein gemütliches Frühstück im Hotel genießen willst.

Um zehn Uhr holt uns der Transfer im Crowne Plaza Hotel ab und fährt uns nach Heredia; die kleinste Provinz Costa Ricas und der Ort, an dem Britt Kaffee hergestellt wird.

Die Fahrt dauert von San José aus 45 Minuten. Bevor die Tour startet, bleibt noch Zeit sich im Schmetterlingsgarten umzusehen.

 

Tour

Ich hatte schon einige Male das Vergnügen an Kaffeetouren teilzunehmen, die letzte in Kolumbien, aber diese hat mir außerordentlich gut gefallen.

Sie ist anders als die anderen da sie von Schaustellern durchgeführt wird, die den Prozess auf spielerische Art und Weise als zwei Kaffeebauern erklären.

Ich erfahre den geschichtlichen Hintergrund, wie die Kaffeebohne von Afrika nach Costa Rica kam bis zur jetzigen Produktion.

Durch die anschauliche Darstellung kann ich mir viel merken.

Am Anfang stehen wir vor einer Landkarte und erfahren, warum Kaffee in Costa Rica angebaut wird.

Wir sehen verschiedene Stadien der Pflanze, vom Setzling bis zur Kaffeepflanze mit ihren Früchten, aus deren Samen, der Kaffeebohne, der Kaffee hergestellt wird.

 

 

Wir laufen durch einen Teil der Plantage mit Kaffeepflanzen und dort wird gezeigt, wie und wann sie gepflückt werden. Zwischendurch gibt es immer wieder Kaffee mit unterschiedlichen Aromen zum Probieren.

Schokoladig oder doch lieber eine tropischere Geschmacksrichtung?

Wir sehen den Arbeitsplatz des Kaffeetesters, der das Ok für die Qualität der Kaffeebohnen gibt und die Fabrik von Britt.

Nach dem Rundgang setzt sich die Schauspielerin in ein Spielauto und fährt mit uns durch die verschiedenen Regionen Costa Ricas. Diese werden auf einer Leinwand angezeigt.

Wir fahren zu Flüssen, Vulkanen und Bergen, vom Zentraltal bis in die Karibik und weiter an die Pazifikküste.

Dabei erklärt die Kaffeebäuerin, warum der Kaffee in den verschiedenen Regionen anders schmeckt.

Danach helfen zwei Freiwillige aus der Gruppe (einmal spanisch - und einmal englischsprachig) beim Kaffee testen. Schlürfen nicht vergessen! Das öffnet die Geschmacksnerven und hilft, das ganze Aroma zu schmecken. Und wusstest du, dass die dunkle Röstung weniger Koffein hat als die leichte Röstung? Umso länger ein Kaffee geröstet wird umso weniger Koffein enthält er. Ich hab auf jeden Fall etwas dazu gelernt.

 

Das Mittagessen empfehle ich dir sehr. Es gibt eine leckere Fleischalternative für Vegetarier aus Aubergine. Danke an den Koch. Und ansonsten alles was zu einem typischen Mittagessen in Costa Rica gehört: Reis, Bohnen und frittierte Kochbananen. Vielleicht einen Kaffee zum Abschluss?

 

Abreise

Es bleibt selbstverständlich Zeit noch im hauseigenen Geschäft die verschiedene Kaffee - und Schokoladensorten direkt vom Hersteller zu probieren und zu kaufen. Der Transfer fährt uns zurück und gegen 14 Uhr kommen wir wieder in San José an.

 

Die Tour ist geeignet für den letzten Tag in San José mit einem späten Rückflug oder auch bei einem längeren Aufenthalt am Wochenende!

Ich empfehle die Tour besonders für Familien mit Kindern, da die spielerischen Erklärungen für Groß und Klein geeignet sind.

Ich habe die Tour sehr genossen, sie war unterhaltsam und lehrreich.

Wie gefällt dir die Idee mit den verkleideten Schauspielern anstatt einer eher wissenschaftlichen Erklärung? Teile deinen Kommentar mit uns!

Montag, 03 Dezember 2018 10:54 geschrieben von Aline
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Teile diesen Blog!

Google Translate - Blog



Gelesen 447 mal
Teile diesen Blog!

Publicidad - Werbung - Advertising

Aline

E-Mail

Please let us know your name.
Please let us know your email address.
Please write a subject for your message.




Invalid Input
Please let us know your message.
Invalid Input

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.